Donnerstag, 11. März 2010

Der junge Mann aus einer anderen Zeit

Lieber Bernd,

das finde ich ja super, dass Sie Traumdeutung kostenlos anbieten. Ich hätte auch etwas auf dem Herzen, was mir keine Ruhe läßt:

Seit Jahren träume ich immer wieder von ein und demselben Jungen/Mann. Ich befinde mich in jeweils verschiedenen Zeitepochen in diesen Träumen, aber dieser junge Mann taucht immer im selben Alter dort auf. Wir tragen natürlich der Zeit entsprechende Gewänder, wir finden uns aber in jeweils verschiedenen Rollen wieder. Einmal muß unsere Beziehung geheim gehalten werden, einmal gehört sich unsere Beziehung aus gesellschaftlichen Gründen nicht usw.. Der junge Mann und ich scheinen eine sehr innige Beziehung zueinander zu haben. Er küßt mich manchmal in den Träumen, auf den Mund, auf die Wange, oder er hält meine Hand. Er hat auch schon mehr versucht, ich habe ihn dann aber gestoppt, was auch auf der Stelle akzeptiert wurde. Es fühlt sich extrem kalt an, wenn er mich berührt, aber es ist mir niemals unangenehm. Ich freue mich jedesmal sehr, ihn zu sehen,lasse aber (seltsamerweise) niemals intimere Berührungen zu.

Wenn Sie eine Idee hätten, ob und was das zu bedeuten hat, wäre mir sehr geholfen.

Dankeschön im voraus.

Zur Deutung:

Spät, aber doch, jedenfalls ein Versuch. 

Für mich gibt es da zwei Ansätze, je nach deinem persönlichen Hintergrund

1. Der junge Mann ist Teil deiner Persönlichkeit, dein "Animus", dein männlicher Anteil, der dringen Kontakt zu dir sucht. Du bist zwar bereit ihm nahe zu sein, aber nicht intim.
Überlege dir einfach ganz real, was du von ihm willst.
Ich denke auch, das du in deinen Träumen schon weit fortgeschritten bist, da du ihn in deiner zweiten Beschreibung schon direkt konfrontierst. Solltest du es schaffen luzid zu werden und das solltest du!, dann frag ihn konkret wer er ist und was er will.
In diesem Fall lass dich nicht abweisen, sondern stelle deine Forderung klar und deutlich.
Wenn du willst mit dem Hinweis, das du ihn sonst aus deinen Träumen verbannen wirst.

2. Er ist nicht Teil deiner direkten Traumwelt, sondern kommt von weiter "außen".
Wie gesagt, würde ich dich hier fragen, woran du glaubst, welches Weltbild du hast etc.
Es gibt durchaus "Wesen", die von außerhalb kommen ( zB. Erinnerungen an frühere Leben) und Kontakt zu dir suchen.
Wenn du darüber mehr wissen willst, dann würde ich dir empfehlen folgendes zu lesen.

Castaneda "Die Kunst des Träumens"
Werner Zurfluh "Über den Zaun" ----> Hier der Link zu Zurfluh

Kommentare:

  1. Hallo Berd

    Ich hoffe wirklich das du mir weiterhelfen kannst.
    Ich habe seit ungefähr einem Jahr immer wieder den selben Traum. Er ist zwar nicht von Grund auf immer gleich aber die zusammenhänge sind immer die selben.
    Ich Träume jedes mal das mein Freund mich betrügt. Natürlich kann man jetzt denken, okay das sind "Teenager Probleme" aber diese Träume machen mich Seelisch und Körperlich ziemlich fertig. Alles scheint jedes mal sehr Real. Jedes mal wenn ich diesen Traum habe sitzen wir irgendwo gemeinsam und sind wirklich Glücklich und aufeinmal kommt ein Mädchen, er küsst Sie vor meinen Augen und geht mit ihr. Er antwortet dann nicht auf meine Fragen, er Ignoriert mich einfach und das jedes mal. Ich bin in meinem Traum völlig aufgelöst suche dann nach hilfe aber niemand öffnet mir die Tür. Dann bin ich im Traum zu meiner Mutter gefahren. Als ich dort ankam und klingel wollte suchte ich verzweifelt das Namensschild. Sie war nicht mehr da. Einfach weg. Und jeden den ich im Traum um hilfe bete stößt mich zurück. Jedes mal das selbe. Er betrügt mich aber immer mit unterschiedlichen Mädchen. Wenn ich auf wache merke ich das ich geweint habe. Mein Freudn bestätigt mir das ich sehr apatisch war, geweint und geschrien habe. Ich zittere jedes mal am ganzen körper... Mittlerweile habe ich Nachts wirklich angst einzuschlafen. Ich hoffe du kannstt mir helfen. Ich wäre dir sehr dankbar.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah!


    Du hast deinen Traum als Kommentar unter den letzten Post geschrieben, weil er dort genau hinpasst!

    Manchmal nützt eine Traumdeutung nur sehr wenig, weil sich dadurch die Situation nicht ändert.

    Zu deinem Traum lässt sich viel sagen, aber ich würde dir eher eine Empfehlung geben, die Situation zu verändern!



    Hab keine Angst vor dem Einschlafen, sondern freu dich bewußt darauf! Geh mit der klaren Einstellung in den Schlaf/Traum, das du es diesmal anders machen wirst.

    Luzides Träumen, oder das Bewußtsein im Traum zu behalten ist ein hervorragendes Mittel, um solche "Alpträume" zu beenden.

    Solche Träume ermöglichen es uns, direkt in den Traum einzugreifen.


    In deinem fall: Geh mit dem Bild deines Freundes in den Schlaf. Erinnere dich einfach so gut du kannst an sein Bild. Wenn er im Traum auftaucht, dann konfrontiere ihn mit der Situation!

    Lass nicht locker!

    Hab keine Angst vor dem luziden Träumen, es ist der natürliche Traumzustand, den wir nur vergessen haben.

    Wenn du lernen willst, wie das geht, dann klick auf den Link hier:

    Der Link ist Blog zum anklicken!
    Klarträumen, wie geht das!
    Hallo Sarah!


    Du hast deinen Traum als Kommentar unter den letzten Post geschrieben, weil er dort genau hinpasst!

    Manchmal nützt eine Traumdeutung nur sehr wenig, weil sich dadurch die Situation nicht ändert.

    Zu deinem Traum lässt sich viel sagen, aber ich würde dir eher eine Empfehlung geben, die Situation zu verändern!



    Hab keine Angst vor dem Einschlafen, sondern freu dich bewußt darauf! Geh mit der klaren Einstellung in den Schlaf/Traum, das du es diesmal anders machen wirst.

    Luzides Träumen, oder das Bewußtsein im Traum zu behalten ist ein hervorragendes Mittel, um solche "Alpträume" zu beenden.

    Solche Träume ermöglichen es uns, direkt in den Traum einzugreifen.


    In deinem fall: Geh mit dem Bild deines Freundes in den Schlaf. Erinnere dich einfach so gut du kannst an sein Bild. Wenn er im Traum auftaucht, dann konfrontiere ihn mit der Situation!

    Lass nicht locker!

    Hab keine Angst vor dem luziden Träumen, es ist der natürliche Traumzustand, den wir nur vergessen haben.

    Wenn du lernen willst, wie das geht, dann klick auf den Link hier:


    Klarträumen, wie geht das!


    Wenn du Probleme hast, dann schreib nochmal.

    Viel Erfolg!

    http://traumring.info/tholeyklartraum.pdf

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sarah
    Da hat sich ein Fehler eiongeschlichen und alles verdoppelt.
    Sorry!

    AntwortenLöschen
  4. Wie kann ich meine Träume beeifnlussen?

    AntwortenLöschen