Montag, 23. August 2010

Ein wilder Traum

Anonym hat gesagt...Hallo Bernd,

ich habe wieder einen etwas wilden Traum gehabt, und würd mich sehr über eine Deutung freuen.

Ich bin in meinem alten "Kinderzimmer" im Haus meiner Eltern und bin dabei meinen alten Kldeiderschrank ganz ausmisten. Vor allen Dingen Kleider, die ich mir im Ausland gekauft habe wo ich lange gewohnt habe, fliegen dabei raus. Dann bin ich immer noch im Zimmer, mein Vater ist irgendwie in der Nähe aber nicht im Zimmer selbst, und ich gehe auf den Balkon. In echt st der Balkon eine Etage höher, aber im Traum ist er an meinem Zimmer.

Ich gehe raus und denke noch, na wie wär das wenn der Balkon plötzlich wackelt oder man herunterfällt, und dann hänge ich plötzlich auch schon an der Balkonbrüstung nach unten, der Balkon neigt sich schräg nach unten dem Boden zu.

Ich schaffe es dann aber mit voller Konzentration und Anstrengung wieder herauf zu klettern und mich wieder über die Brüstung herein zu ziehen.

Weißt du was da salles zu bedeuten hat?

Hallo Anonym!

Wissen wäre übertrieben, aber ich kann dir ein paar Anregungen geben.
Mich würde interessieren, wie alt du bist, denn das ausmisten des Kinderzimmers ist doch eine wichtige Angelegenheit, um selbstbestimmt zu werden.
Entscheidend ist aber, dass du erfährst, dass deine Träume auf dich reagieren!
Das ist ein toller Einstieg ins bewusste Träumen, ein präluzider Zustand.
Und dann noch das "Ich schaffe es dann aber mit voller Konzentration und Anstrengung wieder herauf zu klettern"!!

So funktioniert das luzide Träumen. Was du jetzt noch brauchst, ist ein bischen Bewusstheit, das du träumst.
Ich glaube, das es für dich sehr leicht sein sollte, diese Form des Träumens zu erlernen.
Also, für mich geht es hier nicht so sehr um Deutung, sondern um den Vorgang der Bewusstwerdung.
Die Träumerinn ist erwacht und setzt ihre Schritte in die Gegenwart des Traumes.
Übrigens ist der "Kleiderwechsel" da eine sehr angebrachte Technik. Offensichtlich beschäftigst du dich damit, dein Äußeres zu verändern und alles abzulegen, was nicht wirklich zu dir Gehört!

Viel Erfolg beim luziden Träumen, Anleitungen wirst du hier im Blog genügend finden, wenn du Hilfe brauchst, dann melde dich!
Liebe Grüße Bernd

Kommentare:

  1. Hallo,
    eigentlich kommt es selten vor, dass ich mich an meine träume erinnere und wenn, dann sind sie so skuril, dass ich schon wieder darüber lachen muss. doch vor zwei tagen hatte ich einen doch eher etwas längeren traum.
    die situation war jene, dass ich im koma lag. zweieinhalb monate lang. die geträumte situation war aber die, dass ich aufwachte und ein mensch in meiner nähe war, der mir einmal nahe stand und der sichtlich erleichtert war, dass ich wieder die augen öffnete; auch freunde waren da und alle freuten sich, dass ich wieder unter ihnen war. und aufeinmal war ich auf einer straße, eine allee, joggenderweise, mit einer freundin - da fiel mir auf dass mein linker arm und mein linkes Bein hauttransplantiert waren...witzigerweise konnte ich von oben unter die Hautschicht des Beines geraten (wie wenn man die Hände in die Hosentaschen gibt) ich war verwirrt und fragte, was denn mit mir passiert sei, aber zu einer ausführlichen antwort kam es nicht - lediglich, dass ich einen Unfall hatte - ich bin überfallen worden - dann bin ich aufgewacht...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    seit über einem Jahr habe ich immer wieder den Traum, in den Bergen zu snowboarden u. über alle Hügel mit Vollgas drüber zu springen. oft hebe ich dabei zu unrealistischen 30 meter Sprüngen ab.
    Bis auf die Sprungweiten ist das so ähnlich wie früher, als ich mit Freunden jedes Jahr in Zauchensee war.
    Ist das dann nur die schöne Erinnerung, oder die Sehnsucht so einen Urlaub zu wiederholen? oder hat der Traum vl eine tiefere Bedeutung?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Ich bin schwanger und träume in letzter Zeit schlimme Sachen. Letzte Nacht hatte ich folgenden Traum:
    Ich bin mit ein paar Leuten aus der Familie unterwegs. Es ist Winter und wir wollen auf einen Berg wandern. Um dies 2 Omas(die übrigens beide schon nicht mehr leben) zu erleichtern wollen wir sie einen Teil der Strecke in eine Art Seilbahn setzen. Jemand drückt den Knopf, dass ein Lift herunterkommen soll. Die Gondeln sind so groß dass ca. 15 bis 20 Personen in drei Reihen hintereinander Platz haben. Plötzlich merken wir daß etwas nicht stimmt und schon knallt neben uns eine Gondel auf ein Hausdach (das Haus sah aus wie das meiner Oma), rutscht die Schräge herunter und bleibt stehen. Es saß ein altes Pärchen drin, beide überglücklich, daß sie unversehrt sind. In diesem Moment hören wir ein Geräusch von oben. Ich sehe wie der nächste Lift angesaust kommt, schaue noch in die Augen der beiden verunsicherten Alten, die das auch gehört haben. Die Gondel knallt auch auf das Dach, rutscht herunter und landet kurz hinter der ersten. Diese Gondel war fast voll und durch den Aufprall rollt sie nach vorn über und begräbt die erste Gondel unter sich. Das ging alles total schnell, es kamen noch 2 oder 3 Gondeln. Viele Menschen verunglücken und wir können nur zuschauen! Menschenkörper klatschen auf den Boden, Geschrei, und ich höre Geräusche, die ich überhaupt nicht deuten kann. Vor Entsetzen drehe ich mich um, die Hand vor dem Mund. Dann werde ich wach...

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. hallo.. mir geht der Traum von letzter Nacht nicht ausm Kopf.
    Also ich bin seit 2 Monaten von meinem Ex Freund getrennt wir waren ca 1 jahr zusammen er hat allerdings auhc shcon eine neue freundin und wir haben 2 mal nach der trennung mit einander geschlafen also er hat sie mit mir betrofen er meinte es sei aber bis jetzt noch nichts festes mit ihr ja und heute nacht träumte ich diesen Traum.
    Ich war in meinem Zimmer es ist im Erdgeschoss er klopfte am Fenster ich machte ihm auf und frage ihn was er hier mache er sagte ich fehle ihm und er hat mich vermisst er wollte mich unbedingt sehen. Er kam dann durch dass Fenster rein und wir umarmten und Küssten uns zärtlich. Anschließend hatten wir auch sex. Danach redeten wir darüber wie es weiter geht mit uns er sagte er hat sich von seiner freundin getrennt und nur ich sei die jenige die ihn Glücklich macht..
    Dann bin ich leider aufgewacht.. Was bedeutet dass..

    Danke schon mal im vorraus..

    AntwortenLöschen
  7. leider wurde mein traum vom august noch nicht gedeutet - würde mich aber freuen, wenn es nachgeholt werden würde.....



    Hallo,
    eigentlich kommt es selten vor, dass ich mich an meine träume erinnere und wenn, dann sind sie so skuril, dass ich schon wieder darüber lachen muss. doch vor zwei tagen hatte ich einen doch eher etwas längeren traum.
    die situation war jene, dass ich im koma lag. zweieinhalb monate lang. die geträumte situation war aber die, dass ich aufwachte und ein mensch in meiner nähe war, der mir einmal nahe stand und der sichtlich erleichtert war, dass ich wieder die augen öffnete; auch freunde waren da und alle freuten sich, dass ich wieder unter ihnen war. und aufeinmal war ich auf einer straße, eine allee, joggenderweise, mit einer freundin - da fiel mir auf dass mein linker arm und mein linkes Bein hauttransplantiert waren...witzigerweise konnte ich von oben unter die Hautschicht des Beines geraten (wie wenn man die Hände in die Hosentaschen gibt) ich war verwirrt und fragte, was denn mit mir passiert sei, aber zu einer ausführlichen antwort kam es nicht - lediglich, dass ich einen Unfall hatte - ich bin überfallen worden - dann bin ich aufgewacht...

    AntwortenLöschen