Montag, 9. Dezember 2013

Traumhafter Sonnenuntergang

Sorry, aber gelegentlich mach ich mal Urlaub und dann leidet natürlich der Blog darunter.
Die eingegangenen Träume werde ich bald bearbeiten. Hier ein kleiner Einblick auf einen schönen Sonnenuntergang im Urlaub!


Kommentare:

  1. Hallo,
    Kann ich hier jetzt einfach meinen Traum aufschreiben? Naja ich machs einfach mal :D
    Ich hatte letzte Nacht einen Traum den ich selber nicht wirklich verstehen konnte, von dem ich selber aber denke dass er eine tiefere Bedeutung hat.
    Im Vorhinein muss ich aber erzählen, dass mein Vater vor knapp einem halben Jahr die Familie verlassen hat und nun mit einer langjährigen Freundin der Familie eine Beziehung führt. Ihr Sohn war ein sehr guter Freund von mir. Zudem wohnt diese Familie nur drei Häuser weiter, was eine starke seelische Belastung darstellt. Nun zum Traum:
    Ich habe also geträum, dass bei mir zu Hause ein Geburtstag oder ähnliches gefeiert wurde, doch dann bin ich in das Haus, der neuen Freundin meines Vaters gegangen, welches aber nicht das jetzige sondern das alte Haus ist. Es gab dort einen "Vorplatz" wo anscheinend alles aus Beton war. Sie saß draußen und hat mich angeguckt, doch nicht angesprochen. Generell wurde in diesem Traum sehr schroff mit mir umgegangen und auch generell nicht mit mir gesprochen. Ich ging dann in das Haus hinein, wo ich sehr stark gestrichene Wände sah. Die obere Hälfte war violett und die untere Hälfte gelb. Der Vater der Familie stand dort und sagte mir wo ich den Sohn finden konnte. Ich ging also in den Raum mit den von ausen violett und gelb gestrichenen Wänden, doch in dem Raum war der Sohn nicht sondern ein anderer Freund von mir. In dem Zimmer war auch alles grau und meines Erachtens nach aus Beton. Ich ging wieder aus dem Haus und sah dabei in das Wohnzimmer, wo viele Menschen an einem Tisch saßen. Draußen angekommen stand dort der Sohn, doch auch er war sehr schroff zu mir. Nun weiß ich nicht was ich damit anfangen soll, vielleicht können Sie mir ja weiterhelfen.
    In diesem Sinne schon einmal Dankeschön :)

    AntwortenLöschen
  2. Achso und ja der Traum darf gerne hier öffentlich gedeutet werden :)
    Ich möchte halt nur Anonym angegeben werden ^^ :)

    AntwortenLöschen